Trauer

Erste Hilfe

Und was mach ich jetzt?

Angst, Unsicherheit, Veränderungen – auf einmal ist alles anders. Ein Platz ist leer. Das Umfeld verändert sich mit, durch eigene Trauer, aus Unsicherheit. Wer sich fragt, was man für sich selbst tun kann oder wie man jemandem, der akut trauert, helfen kann, findet hier Unterstützung. 

Unterstützung in Wort und Schrift

Alles ist nun anders, wie sind andere mit dem Verlust, der Trauer, dem Leben ,,ohne“ umgegangen? Welche Bücher können dich gut begleiten und welche Bücher helfen mit Kindern ins Gespräch über den Tod und Trauer zu kommen? Nach und nach empfehlen wir dir in Zusammenarbeit mit Autor:innen und Buchhändler:innen Bücher zu diesen Themen.

Bücher: Meine Empfehlung

Erinnerungen schaffen

Schaffe einzigartige Erinnerungen

Wer geht, der bleibt – durch Anekdoten, Geschichten, Fotos und persönliche Gegenstände. Wir zeigen dir, wie du wertvolle Erinnerungen schaffen kannst.

Für ein bisschen Ruhe im Kopf

Was jetzt helfen kann – raus in die Natur, wohltuende Begegnungen, ein offenes Ohr, Menschen, die Ähnliches erleben mussten, vielleicht auch selber vorzusorgen. Du entscheidest, was du brauchst.

Das tut gut

Für Zugehörige

Wie kann ich jemanden in Trauer unterstützen?

Mit dem eigenen Verlust umzugehen ist das eine, das Umfeld, dass sich verändert das andere. Doch was kann man eigentlich sagen, wenn man selbst sprachlos ist?