Adresse

Rabenhof 46, Bielefeld, Deutschland

Kurzbeschreibung

Wir folgen unserer Vision Sterbenden Menschen eine Stimme zu geben.

Wir bilden Fachkräfte weiter, um neue Wege in der Begleitung Sterbender und ihrer Zugehörigen zu gehen. Kraftvoll und mutig begleiten. Hingebungsvoll - ohne sich selbst aufzugeben.

Wir, Corinna Nordhausen und Pia Schnurr - sind beide Kinderkrankenschwestern mit jahrelanger Erfahrung in der palliativen Begleitung Sterbender und ihrer Zugehörigen. Wir machen Mut, den Tod als das zu sehen, was er ist, Teil des Lebens.

Wir wünschen uns, dass Menschen nicht "nur" bedürfnisorientiert Leben, sondern auch sterben dürfen. Egal ob Sie nie lebend zur Welt kamen oder 111 Jahre alt sind. Wir wünschen uns, dass Zugehörige in Würde trauern dürfen. Egal wie und egal wie lange.Wir werden Aufklären, Weiterbilden und für dich da sein.

Dafür haben wir Traudichkeit gegründet.

Wenn du mit lebensbegrenzt erkrankten Menschen arbeitest, dich persönlich weiterentwickeln und deine Kompetenzen und Ressourcen erweitern möchtest, bist du mit uns genau richtig.

So ist das hier ...

Einen sterbenden Menschen und seine Zugehörigen zu begleiten ist eine große Herausforderung. Zu sterben oder einen Zugehörige Menschen sterben zu sehen auch.

Wie wäre es wenn in diesem Zusammenhang Worte wie Zeit, Lachen, Reden, Gemeinsamkeit, Raum für Abschied, Raum für Trauer, Kompetenz, Umgang und Hilfe bei Unsicherheiten, Hand halten, Rücken stärken... Im Vordergrund stehen könnten und zwar bei allen Beteiligten.

Aus unserer Erfahrung und vielen Geschichten von Pflegenden und anderen Berufsgruppen So wie Erzählungen von Sterbenden und Zugehörigen, sind wir überzeugt, dass es eine große Veränderung im System braucht dringend. Es geht uns darum Menschen, die egal wo, mit Sterbenden zu tun haben, den Rücken zu stärken, Konkrete Dinge an die Hand und ins Herz zu geben um nicht mehr Hilflos zu sein. Euch so zu Schulen, dass ihr hinhören und hinsehen könnt.
Unser Ziel ist es das Menschen selbstbestimmt in Würde sterben und Trauern können und dürfen.
Und das ihr wisst, wie ihr Ihnen das, trotz eines Systems das einige Stolpersteine bereit hält, ermöglichen könnt.

Unter Kontakt - Social Networks -> other findet ihr unseren Podcast

Weiteres

* Im Februar 2020 haben wir unseren Podcast „Das Lebensende“ veröffentlicht
* Im Herbst 2020 wird es unseren online Kongress „bedürfnisorientiert Sterben zulassen“
* Ab 2021 bieten dir eine maßgeschneiderte Weiterbildung für Fachkräfte und Coaching zusätzlich auch für privat Betroffene Menschen an

Kontaktformular

Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.

Info: Diese Nachricht wird zur besseren Übersicht nochmal an Dein Postfach gesendet, damit du eine Übersicht über Deine Anfrage hast.

Social Networks
Kontakt aufnehmen