Unser Spendenkonto

Da sich das Regenbogenland zu mehr als der Hälfte aus Spenden finanziert, sind wir auf Unterstützer angewiesen. Jeder Beitrag ist wichtig und bringt uns dem Ziel ein Stück näher glückliche Stunden für Miteinander-Momente zu schenken.

 

Förderverein Kinder- und Jugendhospiz Düsseldorf e.V.

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE22 3005 0110 0010 3309 00

BIC (SWIFT): DUSSDEDDXXX

 

Ihre Spende kann steuerlich abgesetzt werden.

Kontaktformular

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

    Info: Diese Nachricht wird zur besseren Übersicht nochmal an dein Postfach gesendet, damit du eine Übersicht über deine Anfrage hast.

    Das machen wir

    Das Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland ist ein Haus für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die wegen einer lebensverkürzenden Erkrankung oder einer schweren Behinderung nur eine eingeschränkte Lebenserwartung haben.
    Das Regenbogenland begleitet hierbei erkrankte Kinder und Jugendliche nicht nur in der letzten Phase ihres Lebens. Der ganzheitliche Ansatz besteht insbesondere darin, den Familien schon während der Zeit der Erkrankung zur Seite zu stehen. Dies kann oft noch viele Jahre eines gemeinsamen Weges voller Miteinander-Momente und wertvoller Unterstützung bedeuten.
    In unserer Einrichtung stehen das Leben und die Lebensfreude im Mittelpunkt. Wir möchten den Familien dabei helfen, die ihnen noch verbleibende gemeinsame Zeit so erfüllt und positiv wie möglich zu gestalten.

    Ganz nach dem Motto:
    „Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“
    (Cicely Saunders, Begründerin der Hospizbewegung)

    So ist das hier

    Das Regenbogenland möchte für die betroffenen Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu einem Ort des Wohlfühlens werden, an den sie immer wieder gerne zu Entlastungsaufenthalten zurückkommen. Sie werden von qualifiziertem Fachpersonal in angenehmer und zugewandter Atmosphäre versorgt und liebevoll betreut. Jedes Kind erhält darüber hinaus durch spezialisierte Kooperationspartner aus den Bereichen der Physiotherapie und Logopädie alle notwendigen therapeutischen Maßnahmen für die Dauer seines Aufenthalts. Als Ergänzung bieten wir unterschiedliche Therapiemöglichkeiten an, die zur Linderung der körperlichen Beschwerden und zur Entspannung der kleinen und großen Gäste beitragen.

    Durch eine vertrauensvolle Begleitung des erkrankten Kindes, steht die ganze Familie: Geschwister, Eltern und Großeltern im Fokus. So können sie während eines Aufenthalts Kraft schöpfen und neue Energien sammeln. Dafür arbeiten wir ganz nah an den individuellen Bedürfnissen aller Familienmitglieder, zeigen Wege im Umgang mit Verlusterfahrungen und helfen aktiv beim Zurechtfinden in der neuen, veränderten Lebensumwelt. Die Zugehörigen können z.B. Gesprächsangebote oder gemeinsame Aktivitäten mit Gleichgesinnten, wie Elternfrühstücke, Geschwisterausflüge oder Großelterntage wahrnehmen. Diese Zeit ist gefüllt mit vielen schönen Momenten, gibt aber auch Gelegenheit für Gespräche mit dem Familien- und Trauerbegleitungsteam und spendet Zeit zum Ausruhen und Krafttanken.

    Adresse

    Torfbruchstraße 25, 40625 Düsseldorf, Deutschland

    Social Networks