Erinnerungsfeier für Verstorbene – in Zeiten mit Corona

Abschied nehmen und loslassen

Eine gemeinsame Trauerfeier oder ein Erinnerungskaffee bzw. Leichenschmaus geben uns die Möglichkeit, das Leben der Verstorbenen nochmal gemeinsam anzuschauen und zu feiern. Wir teilen Erinnerungen und sehen die Spuren, die die geliebten Menschen hinterlassen haben. Wir können uns gemeinsam freuen, dass wir den Menschen kennenlernen, sie/ihn eine Zeit lang begleiten durften. Diese Erinnerungen schenken uns Wärme und Zuversicht.

Die Corona-Bestimmungen führen dazu, dass Trauernde viele Schritte alleine gehen müssen. Die menschliche Wärme, die Trauernde so dringend benötigen, wird auf Abstand gehalten.

Wie können wir den Hinterbliebenen zeigen, dass ihre Verstorbenen Spuren hinterlassen haben?

Wir, das Team von Grünewald*Baum Bestattungen, bieten den Menschen einen Tag, bzw. einen halben Tag des Abschiednehmens und Erinnerns in unseren Räumlichkeiten an. Im Rahmen dieser Zeit können Familie und Freunde im Wechsel, den Corona-Bestimmungen angepasst, Abschied am Sarg oder der Urne nehmen. In unseren Räumlichkeiten finden sie den geschützten Raum, diesen Abschied individuell zu gestalten: Gemeinsam kann der Sarg gestaltet werden. Sorgsam ausgewählte Bilder laden zum Verweilen ein. Ob mit Musik oder in Ruhe, mit Kerzenlicht oder ohne – unser Team gestaltet gemeinsam mit den Hinterbliebenen diese Zeit.

Wie können wir Trauer und Erinnerungen miteinander teilen?

Um die Vielfalt des Lebens der Verstorbenen festzuhalten, haben die Menschen die Möglichkeit, in einem Buch ihre Gedanken, ein Foto oder eine Konzertkarte mit ein paar Zeilen zu hinterlassen. Oder sie bestücken eine Fotowand mit Erinnerungen, so dass die Familie eine Collage des Lebens des geliebten Menschen mit nach Hause nehmen kann. So kann Austausch auch mit der auferlegten Distanz stattfinden.

Zudem bieten wir die Möglichkeit an, in Wasserschalen Steine abzulegen, um alles Schwere, die Sorgen sinken zu lassen, und dann eine Schwimmkerze zu entzünden, die für das Schöne und Warme im Leben mit dem Menschen steht, der uns verlassen musste. So füllen Licht und Wärme den Raum und die Erinnerungen.

Wir gehen einfühlsam auf alle Fragen und Wünsche ein

Unser Team steht im Hintergrund für Gespräche zur Verfügung.  Für die Fragen von Kindern und Jugendlichen sind wir sensibilisiert und gehen altersgerecht auf die Bedürfnisse u.a. mit Mal- und Spielmöglichkeiten ein.

Es tut gut, beim geliebten Menschen noch einmal verweilen zu können und den Tod begreifen lernen zu dürfen. Und es kann so heilsam sein, sich trotz der nötigen Distanz gehalten zu fühlen – in den Erinnerungen der Menschen, die das Leben der Verstorbenen begleitet haben.

Erinnerungsfeier Bilderwand

Text & Bilder: Kirsten Witte (Grünewald*Baum Bestattungen)

Kommentare

mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Kommentar hinzufügen